500 Euro Minikredit

Wenn Sie einen finanziellen Engpass überbrücken müssen, können Sie das mit einem 500 Euro Minikredit tun. Minikredite zeichnen sich durch besonders kurze Laufzeiten aus, sodass die Zinsen nur für kurze Zeit anfallen, wodurch die Gesamtkosten des Kredits recht niedrig sind. Mit einem 500 Euro Minikredit können Sie zum Beispiel die Miete bezahlen, falls Ihr Gehalt nicht rechtzeitig überwiesen sein sollte. Oder Sie nehmen einen Kredit auf, um unerwartet hohe Rechnungen oder Reparaturen zu bezahlen. An dieser Stelle erfahren Sie, wie Sie einen 500 Euro Kredit aufnehmen können und außerdem alles, was Sie über Minikredite wissen sollten.

Welche Anbieter bieten einen 500 Euro Minikredit an?

500 Euro Minikredit - 10 Geldscheine

Viele Anbieter bieten 500,- Euro Minikredite an

Einen 500 Euro Minikredit können Sie zum Beispiel bei Ferratum, Vexcash oder Cashper aufnehmen. Einen solchen Minikredit zahlen Sie üblicherweise in einer Rate zurück, wobei es in der Regel auch die Option gibt, die Rückzahlung auf mehrere Raten zu verteilen. Die Standardlaufzeit beträgt 30 Tage, es sind aber auch längere Laufzeiten von bis zu 90 Tagen möglich, je nach Anbieter.

Den besten Zinssatz kriegen Sie bei Cashper. Hier beträgt der effektive Jahreszins nur 7,95 Prozent und liegt somit auf dem Niveau vieler Ratenkredite. Bei Ferratum beträgt der effektive Jahreszins 10,36 Prozent und bei Vexcash 13,9 Prozent. Auch wenn die Zinsen verhältnismäßig hoch sind, sollten Sie bedenken, dass sie nur während einer kurzen Laufzeit anfallen. Würden Sie einen 500 Euro Kredit mit einer Laufzeit von 12 Monaten aufnehmen, würden Sie trotz niedrigerer Zinsen im Endeffekt vermutlich mehr für Ihren Kredit bezahlen.

Wer kann einen 500 Euro Kredit aufnehmen?

Jeder kann einen 500 Euro Kredit aufnehmen, sobald er volljährig ist und ein deutsches Bankkonto hat. Außerdem sollte der Hauptwohnsitz in Deutschland liegen. Befindet sich der Wohnsitz nicht in Deutschland, aber wenigstens in Europa, ist Ferratum der richtige Ansprechpartner für den Minikredit. Ferratum ist auch der einzige große Anbieter, der auf einen Einkommensnachweis verzichtet.

Bei Vexcash müssen Sie ein Mindesteinkommen von 500 Euro nachweisen, bei Cashper sind es schon 700 Euro. Überschuldet dürfen Sie bei keinem Anbieter sein. Allerdings ist ein negativer Schufa-Eintrag kein Ausschlusskriterium. Die Anbieter prüfen auch selbst, ob sie Sie als kreditwürdig einstufen. Bei solchen kleineren Kreditsummen sind die Kriterien in der Regel nicht so eng gefasst wie bei hochsummigen Ratenkrediten.

Wofür wird ein 500 Euro Kredit gebraucht?

500 Euro ist eine Summe, die man häufig nicht spontan übrig hat. Da ist es gut, wenn man sich das Geld schnell und mit kurzer Laufzeit leihen kann. Sie haben ja regelmäßige Kosten, zum Beispiel die Mietzahlungen. Diese sind planbar und funktionieren in der Regel auch reibungslos. Nun kann es aber sein, dass aufgrund eines Systemfehlers oder Krankheiten in den zuständigen Abteilungen, Ihr Gehalt nicht rechtzeitig überwiesen wird. Dann nehmen Sie einfach einen 500 Euro Minikredit auf, bezahlen damit die Miete und zahlen ihn zurück, sobald Ihr Gehalt da ist.

Manchmal kommt es auch vor, dass ungeplante Zusatzkosten anfallen, beispielsweise in Form von unerwartet hohen Rechnungen für Strom, Gas oder Wasser. Wenn zum Beispiel die Temperaturregelung Ihres Kühlschranks ausfällt, bekommen Sie den Defekt möglicherweise gar nicht mit, da der Kühlschrank weiterhin kühl ist. Wenn der Kühlschrank allerdings durchgehend mit der maximalen Leistung arbeitet, kann sich das enorm auf die Stromrechnung auswirken, sodass Sie mit einer Rechnung konfrontiert sind, welche Sie so nicht erwartet haben.

Auch spontane Reparaturen wie ein Defekt an Ihrem Auto können mit einem 500 Euro Kredit bezahlt werden. Sie sollten nur bedenken, dass Sie, je nach Anbieter, maximal bis zu 90 Tage Zeit haben, um den Kredit zurückzuzahlen. Wenn Sie nicht garantieren können, dass Sie das Geld haben werden, sollten Sie zunächst versuchen, eine Ratenzahlung auszuhandeln. Großunternehmen wie Energieversorger sind diesbezüglich häufig recht kulant.

Wie schnell wird ein 500 Euro Kredit ausgezahlt?

Wenn Sie die Angebote ohne Zusatzgebühren annehmen, müssen Sie etwas warten können, bis Sie das Geld tatsächlich ausgeben können. Besonders schnell ist Vexcash. Hier bekommen Sie Ihre 500 Euro innerhalb von drei bis fünf Werktagen überwiesen. Bei Ferratum müssen Sie bis zu 15 Werktage warten, bei Cashper bis zu sieben Werktage.

Sollten Sie das Geld jedoch so schnell wie möglich benötigen, können Sie eine Beschleunigungsgebühr bezahlen. Mit einer solchen Express-Option haben Sie das Geld werktags spätestens nach 24 Stunden auf dem Konto. Bei manchen Anbietern bekommen Sie das Geld sogar noch am selben Tag. Die Express-Optionen werden aber nicht kostenlos angeboten. Vexcash verspricht die Auszahlung innerhalb von 30 Minuten, wenn Sie dafür 39 Euro Gebühren bezahlen. Ferratum verlangt für die Schnellüberweisung Ihres 500 Euro Minikredits 179 Euro, Cashper 99 Euro.

Wann muss man einen 500 Euro Kredit zurückzahlen?

Ihren Minikredit über 500 Euro müssen Sie bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit zurückzahlen. Welche Laufzeiten angeboten werden, variiert von Anbieter zu Anbieter und hängt manchmal auch von der Kreditsumme ab. Bei Vexcash können Sie neben der Standardlaufzeit von 30 Tagen auch Laufzeiten von 60 oder 90 Tagen wählen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihren 500 Euro Kredit besonders schnell zurückzahlen können, können Sie sich das Geld auch nur für 15 Tage leihen.

Bei Ferratum beträgt die Standardlaufzeit ebenfalls 30 Tage. Alternativ können Sie sich auch für 62 Tage entscheiden, allerdings müssen Sie Ihren Kredit dann in zwei Raten zurückzahlen, wofür eine Zusatzgebühr von 99 Euro fällig wird. Bei Cashper können Sie zwischen Laufzeiten von 30 oder 60 Tagen wählen. Auch hier ist die längere Laufzeit mit Zusatzgebühren für die Zahlung in zwei Raten verbunden. Die Kosten dafür betragen derzeit 49 Euro.

Bewerte unseren Ratgeber: