900 Euro Minikredit

Einen größeren finanziellen Engpass können Sie mit einem 900 Euro Minikredit überbrücken. Minikredite zeichnen sich besonders durch ihre kurzen Laufzeiten aus, wodurch nur geringe Zinsen anfallen. Mit einem 900 Euro Minikredit können Sie beispielsweise Ihre Miete bezahlen, wenn Ihr Arbeitgeber Ihr Gehalt nicht rechtzeitig überwiesen hat. Sie können mit einem 900 Euro Kredit auch Phasen überbrücken, in denen Sie spontan Geld benötigen, welches Sie zwar haben, jedoch aktuell nicht darüber verfügen können. Bei uns erfahren Sie, wie Sie einen 900 Euro Minikredit bekommen können und auf was Sie dabei achten sollten.

Welche Anbieter bieten einen 900 Euro Minikredit an?

Einen 900 Euro Minikredit können Sie zum Beispiel bei Vexcash, Cashper oder Ferratum aufnehmen. Ferratum ist hiervon der einzige Anbieter, welcher Kredite in dieser Höhe auch an Neukunden vergibt. Vexcash und Cashper bieten zwar auch 900 Euro Minikredite an, vergeben diese jedoch nur an Bestandskunden. Wenn Sie bereits einen Kredit bei einem dieser Anbieter aufgenommen haben, sind Sie mit den Konditionen wahrscheinlich bereits vertraut. Bei Ferratum bekommen Sie einen Kredit mit einem effektiven Jahreszins von 10,36 Prozent.

900 Euro sind viel Geld. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Sie das Geld innerhalb der kurzen Laufzeit zusammenbekommen, sollten Sie sich vielleicht nach Alternativen umschauen. Angenommen, Sie leihen sich bei Ferratum 900 Euro und brauchen das Geld möglichst schnell. Dann bezahlen Sie 199 Euro Beschleunigungsgebühr. Hinzu kommen 149 Euro für die 2-Raten-Option. Die 11,90 Euro Zinsen fallen da kaum ins Gewicht. Die Gesamtkosten des Kredits belaufen sich auf 1259,90 Euro. Die erste der beiden Raten wird 31 Tage nach der Bewilligung des Kredits fällig. Nehmen Sie den Kredit nur auf, wenn Sie es sich auch wirklich leisten können.

Wer kann einen 900 Euro Kredit aufnehmen?

Wenn Sie ein deutsches Bankkonto haben, in Deutschland leben und volljährig sind, können Sie prinzipiell einen Kredit über 900 Euro aufnehmen. Wenn Sie noch keinen Minikredit bei den genannten Unternehmen aufgenommen haben, können Sie sich bei Cashper und Vexcash diese Summe nicht leihen. Kredite über diese Summen erhalten ausschließlich Bestandskunden.

Bei Ferratum gilt diese Regelung nicht. Ferratum verzichtet sogar auf einen Einkommensnachweis und Ihr Wohnsitz muss in Europa liegen. Überschuldet sein dürfen Sie nicht. Ein schlechter Schufa-Score ist jedoch kein Ausschlusskriterium. Abhängig von Ihrer aktuellen finanziellen Situation ist es trotzdem möglich, einen Minikredit zu bekommen.

Wofür wird ein 900 Euro Kredit gebraucht?

Es ist eine ganz klassische Situation: Ihr Chef hat einfach vergessen, Ihnen rechtzeitig Ihr Gehalt zu überweisen. Sie müssen am Monatsanfang aber trotzdem die Miete und weitere Verbindlichkeiten bezahlen. Da Sie wissen, dass das Geld bald kommt, können Sie ihren Zahlungsverpflichtungen mit dem Geld aus einem 900 Euro Kredit nachkommen.

Vielleicht ist es auch mal wieder einer dieser Monate, in denen alles schiefläuft. Neben der Waschmaschine geht auch noch der Kühlschrank kaputt und eine Reparatur würde sich nicht lohnen. Solche Geräte müssen aber schnell ersetzt werden. Wenn das Geld gerade nicht verfügbar ist, weil Sie zum Beispiel etwas angelegt haben und nicht jederzeit frei darüber verfügen können, können Sie die Geräte mit einem 900 Euro Minikredit ersetzen. Den Kredit zahlen Sie zurück, sobald Sie über das Anlagegeld verfügen können.

In solchen Fällen sollten Sie allerdings auch über andere Möglichkeiten nachdenken, da die Gesamtkosten eines Minikredits über 900 Euro relativ hoch sind. Wenn Sie kaputte Großgeräte ersetzen müssen, sollten Sie sich über die Möglichkeit einer Finanzierung informieren. Allgemein gibt es bei vielen Unternehmen die Möglichkeit, höhere Rechnungen in mehreren Raten zu begleichen. Sollte Ihre Stromrechnung unerwartet hoch sein, sollten Sie versuchen, mit Ihrem Stromanbieter zu reden.
Alternativ gibt es ja auch noch den Bankkredit. Sollten Sie keinen Ratenkredit bekommen, können Sie sich das Geld von Privatpersonen leihen, zum Beispiel über Vermittlungsplattformen wie Smava oder auxmoney. Möglicherweise bekommen Sie so Ihre 900 Euro günstiger als mit einem Minikredit. Und selbst wenn es keinen großen Unterschied geben sollte, profitieren Sie von planbaren und günstigeren Tilgungsraten.

Wie schnell wird ein 900 Euro Kredit ausgezahlt?

Wenn Sie Ihren 900 Euro Kredit kostenfrei, also ohne Zusatzgebühren, ausgezahlt bekommen möchten, müssen Sie etwas Geduld mitbringen. Ferratum zahlt Kredite innerhalb von 15 Werktagen aus. Mit bis zu sieben Werktagen geht die Überweisung bei Cashper schon deutlich schneller. Noch schneller haben Sie das Geld von Vexcash auf dem Konto. Hier dauert es nur drei bis fünf Werktage.

Sollten Sie in der Situation sein, so schnell wie möglich 900 Euro haben zu müssen, können Sie den Anbietern Beine machen. Vexcash bietet zum Beispiel eine Express-Option, mit der das Geld innerhalb von 30 Minuten ausgezahlt wird. Es ist auf Ihren Konto, sobald Ihre Bank das Geld gutschreibt. Die Beschleunigungsgebühr beträgt 39 Euro. Bei Cashper nennt sich diese Option Super-Deal und kostet 99 Euro. Mit 199 Euro ist die Schnellüberweisung bei Ferratum noch teurer.

Wann muss man einen 900 Euro Kredit zurückzahlen?

Wenn Sie Ihren 900 Euro Kredit beantragen, legen Sie eine Laufzeit fest. Das Geld müssen Sie zuzüglich Zinsen und eventueller Gebühren bis zum Ende der Laufzeit zurückgezahlt haben. Bei Ferratum und Cashper können Sie einen 900 Euro Kredit ausschließlich mit 62 bzw. 60 Tagen Laufzeit aufnehmen. Bei beiden Anbietern erhalten Sie den Kredit nur inklusive 2-Raten-Option, bei der Sie Ihren Kredit in zwei Raten zurückzahlen. Die 2-Raten-Option ist mit Zusatzgebühren verbunden. Bei Ferratum betragen diese 149 Euro, bei Cashper 99 Euro.

Bei Vexflex können Sie auch 90 Tage Laufzeit vereinbaren. Sie können den Kredit in einer Rate zurückzahlen, haben aber auch die Möglichkeit, mehrere Raten zu vereinbaren. Den Kredit in zwei Raten zurückzuzahlen geht mit einer Gebühr von 49 Euro einher.

Bewerte unseren Ratgeber: